Medenrundenabschlussfest am 19. Juli auf der Tennisanlage

01.08.2014 14:12

Die diesjährige Punktspielsaison ist seit ca. Mitte Juli beendet. Wir haben dies zum Anlass genommen um erstmals ein gemeinsames "Medenrundenabschlussfest" aller Mannschaften zu feiern. Annähernd 70 Personen waren der Einladung gefolgt und konnten bei warmem und lauschigen Wetter einen gemütlichen Abend mit netten Leuten auf der Tennisanlage verleben.


Vergnügungswart Helmut Schütz begrüsste die anwesenden Mitglieder und bat diese zuerst um eine Schweigeminute für unser kürzlich verstorbenes Gründungsmitglied Heide Wagner. Im Beisein von SVD-Hauptvorstandsmitglied Hartmut Leyer wurden anschliessend die langjährigen Vorstandsmitglieder Reinhold Lotz, Herbert Haller und Rolf Düncher mit der bronzenen Ehrennadel des Hessischen Tennisverbandes ausgezeichnet, speziell bedankte sich der amtierende Vorstand nochmals bei Rolf Düncher für dessen außerordentliche Verdienste für und in der Tennisabteilung.

Die an dem Abend komplett anwesende Herren 70 Mannschaft des SVD wurde für ihre Meisterschaft in der Bezirksoberliga besonders herausgestellt, es ist die einzige Meisterschaft unserer Teams in diesem Jahr. Sportlich sehr wertvoll ist auch der zweite Platz unserer ersten Herren 40 Mannschaft in der Verbandsliga, immerhin ist dies die zweithöchste Klasse in Hessen. Alle anderen Teams haben den SVD ebenfalls würdig vertreten, wir können stolz feststellen dass alle unsere Mannschaften mindestens den Klassenerhalt geschafft haben - dies ist auch ein grosser Erfolg und wurde an diesem Abend gebührend gewürdigt.
Die Damen 50 haben ein schönes Gedicht über ihre Punktspiele vorgetragen, das für viel Lachen und Beifall sorgte.

 
Abschliessend wurde noch auf die sportlichen Erfolge unserer 2 Mitglieder Kristin Lotz (aktuell Verbesserung in LK7) und Uwe Kaufmann (LK8) hingewiesen, bessere LK-Einstufungen gab es in unserem Verein bisher noch nicht.

Nach dem eher "offiziellen" Teil des Abends kam das leibliche Wohl nicht zu kurz. Unsere Pächter Suzanna und Bilo hatten den Grill angeschmissen und verwöhnten die Gäste mit Fleisch, Wurst und leckeren Salaten.

Die Damenmannschaft hat dann die Caipi-Bar eröffnet und bei flotter Musik klang der Abend so langsam aus.


Diese Veranstaltung sollte im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden, dann vielleicht unter stärkerer Einbindung unserer Mannschaften.